Es ist Januar. Dieses Jahr möchte ich jeden Monat nicht nur ein UFO erledigen, sondern auch jeden Monat ein neues Produkt online stellen.

Die neuen Produkte der nächsten drei Monate habe ich bereits im Newsletter kurz vorgestellt.

Nun möchte ich auch hier etwas dazu schreiben.

 

Das Januar-Produkt

Ist eine Pocketbinde.

 

Pocketbinde

Eine waaaahs?

Du?

 

 

 

Eine Binde oder Slipeinlage, die frau einfach individuell mit Saugeinlagen bestücken kann. Newsletter-AbonenntInnen können sie seit dem 10.01.2017 bestellen. Wenn Du nicht dazu gehörst, kannst Du sie ab dem 15.01.2017 bestellen. Und Dich für den nächsten Newsletter im April anmelden.

 

 

 

Hier bitte bis zur nächsten Überschrift weiter springen, wenn Du nichts über Menstruation lesen möchtest.

 

Ich selber bin schon vor geraumer Zeit auf eine Mischung aus Stoffbinden, Slipeinlagen, Menstruationstasse und freier Menstruation umgestiegen. Ich habe verschiedene Modelle an Binden und Slipeinlagen ausprobiert. Und nun habe ich hier einen riesen Haufen Stoffhygieneartikel..die ich die meiste Zeit des Zyklus nicht nutzen kann. Und natürlich ist das, was ich akut brauche immer ganz unten in der Aufbewahrungstasche. Oder in der Wäsche. Oder noch nicht trocken.

Seit dem Kauf der ersten Stoffbinde entwickelte ich in Gedanken eine Binde, die ich den gesamten Zyklus hindurch benutzen könnte. Ich hatte sowieso Saugeinlagen für die Käferhosen – warum die nicht weiter verwenden, wenn das Kind sie nicht mehr braucht?

Jetzt sind sie endlich fertig und ich finde sie echt toll. Denn sie sind selbst mit Saugeinlage einfach noch sehr dünn und lassen Bewegungsfreiraum. Ich merke sie oft nicht einmal. Das kenne ich sonst nur von Wegwerfbinden. Und ich muss nicht mehr ewig in der Tasche wühlen, ehe ich endlich die richtige Binde in der Hand habe. Passt ja jetzt immer.

 

Testerinnen für das März Februar-Produkt gesucht

Im März Februar sollen waschbare Stilleinlagen in den Shop kommen.

Sie bestehen aus einer Schicht Molton, einem Saugkern aus dem Hanf-Baumwollfleece, einem Nässeschutz und einem dekorativen Baumwollstoff.

Nun ist es kein Geheimnis, dass ich bereits seit einem 3/4 Jahr nicht mehr stille. Meine Prototypen aus der Zeit habe ich alle der lieben Mupfmama abgetreten.

 

Da ich aber mehr als zwei Meinungen zu diesen (unserer Meinung nach) echt tollen Stoff-Stilleinlagen brauche, ehe ich sie in den Shop aufnehme: Bitte meldet euch bei mir, liebe stillende Frauen.

 

Ich suche noch 3 Frauen unterschiedlicher Brustgrößen. Bedingung wäre, dass ihr mir – wenn die Stilleinlagen online gehen – eine Bewertung im Kommentar hinterlasst. Und das ihr mindestens ein Kind stillt und Stilleinlagen für (viel) austretende Milch braucht.

 

 

Ich freue mich auf Deine Bestellungen, Mails und falls Du Fragen hast, stehe ich dir gerne Rede und Antwort.

Deine

Kommentar verfassen