Transparenzbericht September 2020

Der erste Monat im improvisierten Home Office ist jetzt offiziell geschafft. Ich habe wirklich lange gebraucht um ansatzweise Platz zum Arbeiten zu schaffen und wenn wir ehrlich sind, ist es immer noch nicht richtig gut so. Aber wie heißt es so schön? Wat mutt, dat mutt. Und so arrangiere ich mich aktuell irgendwie mit der [...]

/ Kommentare: 0

Transparenzbericht August 2020

Der August 2020 war bei mir arbeitsreich, Ereignisreich und – wenn wir ehrlich sind – mega mäßig anstrengend. Einige haben es bereits mitbekommen, ansonsten ist es hier mit offiziell: Das Atelier hat die Krise leider nicht überstanden. Wir sind nun also dabei einen vorübergehenden Arbeitsplatz für mich bei uns zuhause einzurichten. Was gar nicht so [...]

/ Kommentare: 0

Transparenzbericht Juli 2020

Ufftata. Der Juli ist bei uns immer ein Hammer-Monat und nächstes Jahr wird da definitiv „Urlaub“ eingeplant. Der monatliche Newsletter ging schon am 29.07. raus. So persönlich und so lang war der noch NIE. Ich habe auch das erste Mal Feedback zu meinem Newsletter erhalten – was total schön ist. So persönlich ich mit meinem [...]

/ Kommentare: 0

Unkonventionelle Wege

Wer mich und mein Unternehmen schön länger verfolgt weiß, so ganz „normal“ verläuft mein Weg nicht. Das liegt natürlich nicht NUR daran, dass ich da so ein Thema mit Plänen habe. Sondern auch daran, dass ich nicht unbedingt die konventionellen Wege einschlage. Als Jugendliche habe ich die Schule abgebrochen, nach dem ich eine Klasse übersprungen [...]

/ Kommentare: 0

Es war einmal ein Plan

„Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“ – heißt es doch so schön. Von wem stammt eigentlich dieses vorzügliche Zitat? Seit ich ein Grundschulkind war, wollte ich Mode machen. Ich habe meine Barbie-Puppen in Pannesamt-Reste von meiner Mutter gewickelt und sie „kunstvoll“ in diese bunten Stoffstücke eingenäht. Abendmode. Mein großer Traum. Gezeichnet habe [...]

/ Kommentare: 0

Transparenzbericht Februar 2020

Transparenz ist mir wichtig. Ich möchte, dass ihr wisst, was mit dem Geld geschieht, dass ihr für eure Produkte bezahlt. Und ich möchte euch in diesem ersten Transparenzbericht auch einen kleinen Einblick in meine Statistiken zeigen. Ein kleiner Blick hinter die Kulissen – und warum die Produkte kosten, was sie kosten. In Zukunft wird es [...]

/ Kommentare: 0

Zuschnitt

Schon wieder nur ein Blogeintrag und kein Produkt? Och manno! Ja. So geht es mir auch ein wenig und es ging mir die ganzen letzten Wochen so. Wie einige mitbekommen haben, gab es einige unvorhergesehene Vorkommnisse bei uns. Einer davon, der wohl am schwersten wiegt ist, dass die Wölfin nun ab dem Sommer doch keinen [...]

/ Kommentare: 0

Ende und Anfang

Es ist wieder Ernte Dank. Seit über einem Jahr war ich nun in Babypause. Und was habe ich es vermisst zu arbeiten! Mein kreativer Kopf hat am meisten darunter gelitten, oder vielleicht auch Alex. Der musste nämlich meine ganzen kreativen Ideen ausbaden, die ich während der Babypause hatte. Wenn ich nicht arbeiten kann, muss die [...]

/ Kommentare: 0

Babypause

Die Babypause ist BEENDET! Da ist sie. Die Babypause kommt nicht ganz unangekündigt, nun aber doch früher, als von mir ursprünglich angedacht. Ursprünglich wollte ich mitte Mai ankündigen und einen Monat später dann in die Babypause gehen. Nun verkürzt: [perfectpullquote align=“full“ bordertop=“false“ cite=““ link=““ color=“#8fbc8f“ class=““ size=““] Ab SOFORT bin ich in Babypause.  [/perfectpullquote] Was [...]

/ Kommentare: 0

Schwanger mit einem Laden – Teil 3

Da ich in den bisherigen Berichten über meinen Weg zu einem Laden die Analogie zu einer Schwangerschaft zog, möchte ich euch in Teil 3 auch in diesem Bild weiter beschreiben, was gerade passiert. Seit der Gründung steht mir mein Geburtshelfer aka Markus mit Rat und Tat zur Seite. Er hilft mir, wo er kann und [...]

/ Kommentare: 2