Was mache ich, wenn mein windelfreies Kind gepinkelt hat?

Disclaimer: Der Blogartikel beruht auf meinen eigenen Erfahrungen und den Erfahrungen von Freund_innen von mir. Ich beanspruche keine wissenschaftliche Korrektheit. Überall in den Babyfachgeschäften und natürlich auch online gibt es tolle Töpfchen, die Musik abspielen, wenn das Kind „erfolgreich“ Urin gelassen hat. JUHU! Belohnung! Super! Denkt sich dann das Kinder-Gehirn und speichert das auch so [...]

/ Kommentare: 0

Schneidereiausbildung? Jetzt noch?

Manchmal muss man Dinge einfach tun.Für heute heißt das bei mir: Eine Ausbildung starten (Waaaaas?). Wir haben vor wenigen Tagen erfahren, dass wir nun doch (ab Sommer) einen Betreuungsplatz für unser jüngstes Kind haben. Und weil ich dann definitiv mehr Zeit zum arbeiten haben werde, ist so eine Ausbildung um noch profesioneller zu arbeiten vielleicht [...]

/ Kommentare: 0

Transparenzbericht November 2020

Advent, Advent.. der November brachte Deutschland den „Lockdown Light“. Für unseren ganz persönlichen Alltag hat das aber Nichts verändert. Die Schulpflichtigen Kinder sind mit Decken bewaffnet in die Luftung gezogen und werden nun wieder nur noch am Tor abgeholt und hin gebracht. Eltern ist der Zutritt zum Gelände untersagt. Das Tor abgeschlossen. Aufnahmen bilden natürlich [...]

/ Kommentare: 0

Transparenzbericht Oktober 2020

Wir haben die Herbstferien zuhause verbracht. Allgemein haben wir dieses Jahr wohl so viel Zeit zuhause verbracht, wie noch nie. Es war bis hier hin ein sehr anstrengendes Jahr und so musste ich noch während der angekündigten Ferienzeit, das Handtuch werfen und konnte die angefangenen Bestellungen nicht beenden. Meine (psychische) Gesundheit geht vor. Wir haben [...]

/ Kommentare: 0

Transparenzbericht September 2020

Der erste Monat im improvisierten Home Office ist jetzt offiziell geschafft. Ich habe wirklich lange gebraucht um ansatzweise Platz zum Arbeiten zu schaffen und wenn wir ehrlich sind, ist es immer noch nicht richtig gut so. Aber wie heißt es so schön? Wat mutt, dat mutt. Und so arrangiere ich mich aktuell irgendwie mit der [...]

/ Kommentare: 0

Transparenzbericht August 2020

Der August 2020 war bei mir arbeitsreich, Ereignisreich und – wenn wir ehrlich sind – mega mäßig anstrengend. Einige haben es bereits mitbekommen, ansonsten ist es hier mit offiziell: Das Atelier hat die Krise leider nicht überstanden. Wir sind nun also dabei einen vorübergehenden Arbeitsplatz für mich bei uns zuhause einzurichten. Was gar nicht so [...]

/ Kommentare: 0

Transparenzbericht Juli 2020

Ufftata. Der Juli ist bei uns immer ein Hammer-Monat und nächstes Jahr wird da definitiv „Urlaub“ eingeplant. Der monatliche Newsletter ging schon am 29.07. raus. So persönlich und so lang war der noch NIE. Ich habe auch das erste Mal Feedback zu meinem Newsletter erhalten – was total schön ist. So persönlich ich mit meinem [...]

/ Kommentare: 0

Unkonventionelle Wege

Wer mich und mein Unternehmen schön länger verfolgt weiß, so ganz „normal“ verläuft mein Weg nicht. Das liegt natürlich nicht NUR daran, dass ich da so ein Thema mit Plänen habe. Sondern auch daran, dass ich nicht unbedingt die konventionellen Wege einschlage. Als Jugendliche habe ich die Schule abgebrochen, nach dem ich eine Klasse übersprungen [...]

/ Kommentare: 0

Es war einmal ein Plan

„Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“ – heißt es doch so schön. Von wem stammt eigentlich dieses vorzügliche Zitat? Seit ich ein Grundschulkind war, wollte ich Mode machen. Ich habe meine Barbie-Puppen in Pannesamt-Reste von meiner Mutter gewickelt und sie „kunstvoll“ in diese bunten Stoffstücke eingenäht. Abendmode. Mein großer Traum. Gezeichnet habe [...]

/ Kommentare: 0